Vorstand 2017

Der Wickrather Gewerbekreis (Aus der Sicht von Christian Zorn)

Rückblick auf die letzten Jahre:

Seit etlichen Jahre arbeitet der Vorstand hart daran dem Ortsteil Wickrath eine Bedeutung zu geben und ihn in den Augen der Ortsansässigen und Kunden zum dritt bedeutendsten Kern von Mönchengladbach zu entwickeln. Es wurden etliche Feste organisiert, die Anzahl der verkaufsoffenen Sonntage gesteigert, der Ortskern mit bescheidenen Mitteln und mit Hilfe zahlreicher privater Spender saniert und im Jahre 2014 gastierte sogar die Coca-Cola Weihnachtstour auf dem Wickrather Marktplatz. Letzt endlich wurde sogar die Diskussion um die Weihnachtsbeleuchtung beendet, da, wiederrum mit Hilfe zahlreicher Spender, kurzum eine neue angeschafft wurde. Zusätzlich wurde mit dem Benefizlauf eine sportliche Veranstaltung ins Leben gerufen, die mit der zweitgrößten Teilnehmeranzahl im gesamten Stadtgebiet aufwarten kann und durch deren Erlöse in den letzten 5 Jahren diverse Kindertagesstätten und Schulen mit über 10.000 Euro unterstützt werden konnten. All diese Maßnahmen dienten der Wohnumfeldverbesserung für die Wickrather Bürger.

Nun scheiden 2 Mitglieder aus dem Vorstand aus und der Vorstand formiert sich neu. Um nicht auf die gesamte Erfahrung verzichten zu müssen hat sich Frau Angela Rode Zander bereit erklärt mit den beiden Neuen die Geschicke in Wickrath auch weiterhin, zumindest vorerst, zu lenken.

Zukunftsaussicht in den folgenden Jahren:

Vorstand2017Nach dem Motto, das Bewährte weiterzuführen, ohne auf neuen Esprit zu verzichten, wählten die Mitglieder Frau Nicole Dempski und Herr Frank Glatzel anstelle der beiden ausscheidenden Mitglieder Frau Heike Runkehl und Herr Christian Zorn in den Vorstand. Mit frischem Wind und voller Enthusiasmus werden sie der Erfahrung und Routine begegnen und versuchen ihre persönlichen Stärken in die Gemeinschaft einzubringen. Ihre wichtigste Aufgabe wird es dabei sein die Gemeinschaft der Einzelhändler wach zu rütteln und Ihnen zu verdeutlichen, wie wichtig eine geschlossene Gemeinschaft aller Einzelhändler für den Erhalt der Wickrather City ist. Allen Geschäftsleuten muss klar werden, dass der Standort Wickrath nur erfolgreich bestehen kann, wenn alle an einem Strick ziehen und sich keiner ausgrenzt. Diesem Zweck dient die Berufung der zwei Neuen. In der neuen Konstellation sollte jeder Wickrather Geschäftsmann und jede Geschäftsfrau einen Vertreter im Vorstand erkennen, mit dem er/sie sich identifizieren kann und den er/sie für befähigt hält seine/ihre Interessen zu vertreten. Es darf kein Verstecken für den Einzelnen geben. Die Zukunft fordert Alle eine starke Gemeinschaft zu bilden um den Anforderungen zukünftig gerecht werden zu können. Der Weg liegt vor uns und nicht hinter uns. Nicht die Vergangenheit muss bewältigt werden sondern die Zukunft.

Herzlichst, Ihr Christian Zorn, Wickrath, den 20.03.17

Aufbruch in Wickrath

Aufbruch in WickrathUnter dem Thema „Aufbruch in Wickrath“ hatte der Wickrather Gewerbekreis die Geschäftsleute zu einer Veranstaltung ins rote Krokodil geladen. Es sollte zum Jahresanfang noch einmal eine klare Botschaft für gemeinsames Handeln der Unternehmerschaft verbreitet werden. Über 40 Personen nahmen die Möglichkeit war und folgten dem Aufruf des Motivationsredners Matthias Fuchs. Ein gelungener Abend, der neben Geselligkeit vor und nach dem Auftritt des Speakers Impulse für jeden bereithielt. Die Umsetzung obliegt nun den Einzelnen, die auf jeden Fall erkennen konnten, wie wichtig die gemeinsame Darstellung nach aussen ist.

Wir danken dabei den Geschäftsleuten Busch, De`Witt, Holz und Zorn, die einen Teil der Gage persönlich aufbrachten.

Abschließen möchten wir mit dem Satz: Wir haben einen Traum, lasst ihn uns gemeinsam wahr werden.

Apfelernte auf der Quadtstraße

WKp- Am vorletzten Donnerstag hat die Baumklasse der GGS Wickrath, vertretend für die gesamte Schule, die ersten Äpfel auf der Quadtstraße geerntet. Dort wurden, wie UW berichtete, im März 2014 zwölf kleine Apfelbäume gepflanzt.
Angela Rode-Zander, Vorsitzende des Wickrather Gewerbekreises e.V., hatte zu dieser Ernte neben den Kindern auch Bezirksvorsteher Arno Oellers eingeladen.
Es war für alle Anwesenden sehr schön zu sehen, wie begeistert die Kinder waren. Seit dem vergangenen Jahr haben die Kinder darauf gewartet, ob an ihren gepflanzten Apfelbäumen tatsächlich Äpfel wachsen würden.
In den Kübeln, die leider sehr unterschiedlich von den anliegenden Geschäftsleuten gepflegt werden, sind noch nicht an allen Bäumen Äpfel gewachsen.
Wie der Gewerbekreis mit der Pflanzaktion gehofft hatte, werden die Kübel auf der Quadtstraße jetzt anders wahrgenommen.
Arno Oellers bot Anja Menke, Schulleitung der GGS Wickrath, an, wenn die Ernte im nächsten Jahr ergiebiger ausfallen würde, könnte er einen Kontakt zur Apfelkrautfabrik herstellen, damit die Kinder bei der Produktion die Wertigkeit von Äpfeln über das normale Apfelessen hinaus kennenlernen könnten.

Die Quadtstraße soll zum gemeinsamen Verweilen einladen. Damit sie weiter verschönert wird, hat der Gewerbekreis bei der Stadt u.a. einen Antrag zur Reinigung der Blumenkübel im Rahmen der Wohnumfeldverschönerung eingereicht.

Die Rückblicke wurden uns freundlicherweise von UNSER WICKRATH, ODV-Verlag, zur Verfügung gestellt

City Vision berichtet

 Wir machen unsere Innenstadt schöner. »» ... zum ansehen

Wickrather Schlossprodukte

Schloss Wickrath ist nicht nur ein Wahrzeichen für den Stadtteil, sondern für ganz Mönchengladbach. Die Bedeutung des historischen Bauwerks hat der Wickrather Gewerbekreis aufgegriffen, um mit den Wickrather Schlossprodukten den Fokus auf das Angebot des lokalen Einzelhandels zu richten.

Schlossprodukten

Die 1. Vorsitzende Angela Rode-Zander hat mir die Produktlinie vorgestellt. Ich bin von der Idee und den einzelnen Schlossprodukten sehr angetan. Von diesem Engagement des Wickrather Gewerbekreises profitiert der gesamte Stadtteil.

Weiterführende Informationen zu den Wickrather Schlossprodukten erhalten Sie unter www.guenter-krings.de.

Unsere Schlossprodukte wurden Herrn Dr. Günter Krings im Kunstwerk durch den Wickrather Gewerbekreises e.V. vorgestellt.

Klicken Sie auf die Fotos.

Schlossprodukte2
Schlossprodukte3
Schlossprodukte4
Schlossprodukte1

Die Stärke der Gemeinsamkeit

In einem positiven und starken Umfeld kann sich der Einzelne besser positionieren. Dies haben die Wickrather Geschäftsleute erkannt und wollen es nach außen demonstrieren. Da jeder sein eigenes Sortiment an Dienstleistungen oder Produkten anbietet liegt nichts näher, als diese über ein gemeinsames Motto anzubieten.

Hierzu hat der Gewerbekreis die Schlossedition ins Leben gerufen unter der ausgewählte Dienstleistungen oder Produkte angeboten werden. Das Schloss als Wahrzeichen unseres Ortes dient hierbei der Identifikation unserer Kunden zu ihrer Heimat.

Bis jetzt haben sich folgende Unternehmen an der Aktion des Gewerbekreises beteiligt:

Like a Woman & Cenote mit der Schlossmassage

Familienmetzgerei Zorn mit der Schlosskringel

Feine Kost mit dem Schlossgeflüster

Lindenapotheke mit dem Schlosstee

Rewe De`Witt mit dem Schlosskäse, Sekt Edition Wickrath" & Wickrather Schlemmer-Senf

...zum Weiterempfehlen

 

besser Verstehen.

German Arabic Dutch English French Spanish Turkish

2016 Kontakt Aussteller

Wir freuen uns auf Sie

Keine anstehende Veranstaltung

Spezielle Informationen und Angebote unserer Mitglieder

Ein Videoclip zur Aktion „Heimat shoppen“

heimatShoppen
»» ... jetzt ansehen

Weitere Infos unter: www.heimat-shoppen.de

Schnell und einfach finden

Login Mitglieder

Download Freewww.bigtheme.net/joomla Joomla Templates Responsive